Welche Markisen-Größe ist die Richtige?

Messen Sie das gerade Stück der Schiene am Wohnwagen

Um zu bestimmen, welche Größe die Sack- oder Kassettenmarkise sein muss, brauchen sie nur das gerade Stück der Schiene zu messen. Diese Markisen können nämlich nicht an einem gebogenen Stück montiert werden. Die Größen-Bestimmung ist bei Sackmarkisen die gleiche wie bei Kassettenmarkisen. Auch am Wohnmobil messen Sie nur das gerade Stück des Daches oder der Seite des Fahrzeuges, je nachdem wo Sie die Markise befestigen möchten.

In der untenstehenden Abbildung sehen Sie, welches Stück Sie messen müssen.

Unser Tipp! Immer eine Größe kleiner nehmen als die Schienenlänge.

Wählen Sie die richtige Größe Ihrer Markise

Wenn sie die Länge gemessen haben, können Sie die Größe der Markise bestimmen. Wählen Sie dabei jeweils die Größe, die der gemessenen Länge oder kleiner entspricht, also nicht grösser. Haben Sie eine Länge von 355 cm gemessen, wählen Sie beispielsweise die Markise Omnistor von Thule in der Größe 350 (oder kleiner, falls Sie eine kleinere Markise möchten) Hat Ihre Schiene eine Länge von 490 cm, dann nehmen Sie die Größe 450.

Wir geben bewusst keine Wohnwagen-Typen und die dabei passenden Markisen-Größen an, um Fehler zu vermeiden. Es ist sicherer, die Größe selbst zu bestimmen, durch das Messen der Schienenlänge.

Mit diesen Tipps finden Sie ganz einfach und sicher die richtige Größe für Ihr zukünftige Markise und sitzen Sie bald herrlich an Ihrem selbst kreierten lauschigen Schattenplatz vor Ihrem Wohnwagen oder Wohnmobil.

Hier finden Sie unser komplettes Sortiment:

 https://www.centralbestellung.de/camping-caravaning-freizeit/

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.